Sie haben Ihr Google Workspace-Abo gekündigt.

Ein Kunde, welchen ich seit Jahren für Google Ads betreue, hat sich mit seinem bestehenden Google Konto mit eigener E-Mail Adresse, für eine Testphase für Google Workplace registriert. Da die Leistungen nicht dem entsprachen, was er erwartet hat, kündigte er die Testphase wieder.

Nun kann er via Browser nicht mehr auf seinen Google Kalender zugreifen. Via Smartphone funktioniert es noch.

Sie haben Ihr Google Workspace-Abo gekündigt.

Wenn Sie Google Workspace-Dienste wie Google Calendar nutzen möchten, müssen Sie Google Workspace wieder abonnieren.

Fehlermeldung im Browser wenn die URL https:/calendar.google.com aufgerufen wird.
Sie haben Ihr Google Workspace-Abo gekündigt.

Er konnte den Google-Workspace-Support nicht selber kontaktieren, da es hiess er sei nicht Administrator. Also habe ich über mein Google Workspace Konto den Support kontaktiert.

Cache und Cookies löschen und 24h abwarten

Da das Google Workspace Abo am selben Tag gekündigt wurde, wurde empfohlen Cache und Cookies zu löschen und 24 Stunden abzuwarten.

Da dies nicht half, wurde noch empfohlen sich in einem Ikognito / In-Privat Fenster einzuloggen.

Auch dies blieb ohne Erfolg.

Kein Support über Dritte

Nun, wurde mir mitgeteilt, dass durch Google keinen Support via dritte geleistet werden kann, ich solle über das Konto des Kunden Kontakt zum Support aufnehmen. Jedoch stellte sich später heraus, dass Google Workspace Konten in der Testphase keinen Zugriff auf den Kundensupport haben.

Da ich aber hart blieb kamen wir Schluss endlich doch zu einer Lösung.

Die Lösung ist oft so einfach – Google Workspace Konto löschen

Nach der Kündigung eines Abonnements bei Google Workspace, ist das Konto trotzdem noch ein Google Workspace Konto.

Das bedeutet, dass das Konto bei Google Workspace zuerst gelöscht werden muss. Damit es wieder in ein «Privates Konto» umgewandelt wird.

admin.google.com

>Konto

Bitte beachten, dass alle Daten gesichert sind und allfällig nicht mehr auf gewisse Dienste Zugegriffen werden kann.

Der Kalender war nach der Löschung des Google Workspace Eintrags unverändert vorhanden.

Ausführung auf eigene Gefahr.